Radio Wienerlied Sendung online




Der aktuelle radiowienerlied.at - Newsletter

Wiener Melange 235
60-Minuten Sendung
ca. 56 MB Online Anhören ab 19.5. 0:00
Ausgabe


Zur Website

Zur Sendung

Impressum


Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Eine "Wiener Melange" ohne viele Worte.
Wie soll ich eine Sendung beschreiben, in der es fast nur Höhepunkte gibt. Ganz ehrlich ganz schwer bis fast unmöglich.
Ich denke oft darüber nach, welche der Künstler die ich in meinen Sendungen spiele nicht mehr leben und die für mich in meiner Erinnerung noch immer present sind. Oft muss ich in Archiven nachschauen, ob der oder die noch leben. Oder wer ist in der Wienerliedszene neu dazugekommen und haben Tonträger die sie für Radiosendungen zur Verfügung stellen können oder wollen.
Wenn ihr also jemanden kennt oder wisst, der in meine Sendung passt, dann lasst es mich bitte wissen oder gebt ihm/ihr/ihnen meine Mailadresse und sie sollen sich mit mir in Verbindung setzen. Aber es gilt auch weiterhin dass ich gerne Eure Wünsche erfülle, wenn ihr sie mir an untenstehnden Adresse schickt.
In diesem Sinn wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Gehts spielts mir doch endlich a Weanalied  K: Ferry Wunsch, T: Hans Hauenstein  Franz Zimmer
Die feine, alte Wiener Art   K: Lothar Steup, T: Karl Bazant   Lothar Steup Trio 
Der Weaner geht net unter Volkslied Fritz Pelikan, Pelikan Schrammeln
Über´n Kahlnberg da leucht a Sternderl  K: Heinrich Strecker, T: E. Holstein  Emmy Denk, Walter Heider, Malat Schrammeln
A alter Weaner  Volksweise Trio Wien
Ich weiss auf der Wieden ein kleines Hotel  K+T: Ralph Benatzky Fritz Wunderlich, Volksopernorchester, Robert Stolz
Mädel aus Wien K: Heinrich Strecker, T: Joe Gribitz, Strecker   Peter Minnich, Wiener Opernballorchester, Heinz Hruza
Ja, ja, der Wein ist guat   K+T: Heinrich Strecker  Chorvereinigung Jung Wien, Marcin Koziel
Annenpolka K: Johann Strauss Sohn Wiener Symphoniker, Robert Stolz
Verlängerung auf 60 Minuten     
Bei an Glaserl Wein K: Karl Bazant, T: Karl Bazant   Die 3 Grinzinger 
Wiener Schusterbuben  K: F. Schmitter- Schmitz, Erich Wessner, Walter Zeh, Duo Malat- Reiser 
I hör di Musi gern K+T: Rudi Schipper  Rita Krebs
Eine verzwickte Verwandschaft  K+T: Hugo Wiener   Cissy Kraner 
Anneliese, oh Anneliese  K: Hans Arno Simon, T: Wolfgang Liebich Heinz Conrads, Orchester Karl Loubé
Ich komm aus Grinzing   K+T: Erwin Frim, Hans Moser, Paul Barnay, Hans Moser, Leopold Kubanek Klavier 
Weil i verliebt in d´Wienermusi bin   K: Richard Czapek, T: Schödl, Leo Parthé  Edith & Karl Dworak, Pepi Wichart Schrammeln
Selige, fröhliche Altwienerzeit   K: Ludwig Prechtl, T: Allmeder, Ronald Vogl   Ronald Vogl, Wiener Kammerschrammeln
Glöckerl- Partie K+T: Horst Chmela Horst Chmela 
Mei Maderl is a Weanakind   K: Heinrich Strecker; T: Alfred Steinberg- Frank  Walter Heider, Leop. Grossmann
Heut geh´ ich mit an Pupperl aus  K: Heinrich Strecker, T: Alfred Steinberg Frank  Michael Perfler, Marion & Erich Zib