Radio Wienerlied Sendung online




Themen und Titel der aktuellen Sendungen

07.03.2021: Zu Gast bei Radio Wienerlied- Peter Havlicek
Liebe Freunde des Wienerlieds und von Radio Wienerlied!

Nachdem ich letztes Mal Tini Kainrath zu Gast bei Radio Wienerlied hatte, die von einer CD erzählt hat, die sie gerade mit Peter Havlicek produziert, stelle ich dieses Mal nicht nur diese neue CD "Wia a rode Rosn" vor, sondern auch gleich Peter Havlicek selbst. Er ist nicht nur als sensationeller Kontragitarrist und in den verschiedensten Besetzungen bekannt, sondern auch als einer der Stammpartner von Prof. Karl Hodina. In der Sendung erzählt er über seinen musikalischen Werdegang und Interessantes über verschiedenste Formationen und Kollegen, mit denen erbereits aufgetreten ist. Umrahmt wird das Interiew mit einer Musikauswahl aus den unzähligen CDs, die Peter bereits produziert hat und die zum größten Teil auch bei Radio Wienerlied erhältlich sind.
Wer mehr über Peter erfahren will sollte unbedingt auf www.peterhavlicek.at schauen. Hier findet man neben seiner Biografie auch interessante Links, wie z.B. von Ö1 "Gedanken mit Peter Havlicek" und auch schon Veranstaltungstermine, wo die neue CD präsentiert wird.
Viel Spaß

Ihre Marion Zib-Rolzhauser
  
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Am Laaerberg K: Erich Zib Marion & Erich Zib
Du machst an Bahöö in mein Herz K: P. Havlicek, T. Holzer, T: Peter Ahorner Steinberg & Havlicek 
Dö zwa Vegetariana Richard Leukauf Steinberg & Havlicek 
Bukowiner Tänze 4 K: Alexander Kukelka Neue Wiener Konzertschrammeln
Pflückt ein Mädel Ribisel K: Ralph Benatzky, T: Karl Farkas Willi Resetarits, Neue Wiener Concert Schrammeln
Und auf amoi ist es Liebe K+T: Karl Hodina Karl Hodina, Peter Havlicek
Wean du bist a Taschnfeitl  K: Toni Stricker, T: Andre Heller Tini Kainrath, Peter Havlicek  
Ane von der Wäsch  Trad. Tini Kainrath, Peter Havlicek
Verlängerung 60 Minuten    
Wann i von Wean weggageh Trad.  Willi Resetarits, Neue Wiener Concert Schrammeln
Mach dir nix draus K: Louis Taufstein, T: Otto Reutter Robert Kolar, Sulzer- Havlicek  
Die Reblaus K: Karl Föderl, T: Marischka Adi Hirschal & Wolfgang Böck, Havlicek, Hojsa,Biz,Mitschitczek
A Blattl hoch im Wind K+T: Karl Hodina Karl Hodina & Peter Havlicek
s Vogerl am Bam K+T: Karl Hodina Katharina Hohenberger, Marie Theres Stickler, Peter Havlicek 
I Pack jetzt ei K+T: Karl Hodina Linhart, Schneeberger, Wohlmuth, Heinzle 
Is scho wieda ana deppat wurn K: Josef Sirowy, T: Alfred Steinberg-Frank Tini Kainrath, Peter Havlicek
Schmutzer Tanz K: Johann Schmutzer  Neue Wiener Concert Schrammeln



28.02.2021: Wiener Melange 278
Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Ich finde es sehr oft bedauerlich,dass gerade in der Pandemiezeit wohl sehr viele Künstler am laufenden Band produzieren, aber nur sehr selten ihr Material radiowienerlied.at zum Zecke der Veröffentlichung zur Verfügung stellen. Ist doch unser Sender eine der wenigen Plattformen die noch einen öffentlichen Zugang zu den Künstlern und Werken bieten. Und das ohne Masken, Abstand und sogar ohne Testungen und Impfungen zu verlangen.
Aber nun zur heutigen Sendung, in der ich wieder versucht habe Euch eine schöne und abwechslungsreiche "Mischkulanz" (eine Wortkonstruktion eines der ersten  Quizmaster des österrechischen Radio Rudolf Hornegg der über viele Jahre  von 1958 bis 1974  die Sendung Quiz 21 moderierte) zu bieten.
Neben dem Archiv von radiowienerlied.at habe ich diesmal auch wieder in meiner eigenen Sammlung gestöbert und bin da auch wieder auf einige schöne Gustostückerl gestossen. Kaum gespielte Aufnahmen von Peter Alexander mit gerade dem in der heutigen Zeit zutreffenden Titel "Auch zu Hause kann es schön sein" und von den Hubbubs, einer in den 70-er Jahren sehr beliebten Wiener Band, deren Titel "Beim Kartenspielen" ich in die Sendung aufgenommen habe.
Aus dem zweiten Teil der heutigen Wiener Melange möchte ich von dem Meckys den Titel "Wie i no a Schlubua war" und mit "Fallt a junges Vogerl aus dem Nest" vom Duo Fauland als bemerkenswert hervorheben.
Für Wünsche und Anregungen die ich erfüllen kann schickt mir bitte ein e-mail an die untenstehende Adresse.
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Habe die Ehre, gschamster Diener   K+T: Hans Eidherr Rudi Luksch 
Auch zu Hause kann es schön sein   K+T: Dieter Bohlen Peter Alexander
Beim Kartenspielen  K+T: Bauer/ Wanderer/ Richter  The Hubbubs
Zwicktst mi  K+T: Wolfgang Ambros  Wolfgang Ambros 
Kann mir bitte jemand sagen wo mein Auto steht? K+T: Manfred Chromy  Manfred Chromys Texas- Schrammeln  
Kinder füllt´s die Glaserln an   K+T: Fritz Wolferl  Regine Pawelk, Natascha Rojatz, Andi Sagmeister
Was fang i mit an Viertel an K: K. Schreier, T: K. Sprowaker   Die 3 Kolibris (Rudi Ratzer, Karl Charamsa, Rudi Schaupp)  
A Weanerlied Narr  K: Horst Chmela, T: Lechner/ Chmela Hermi Lechner 
Wann i amol stirb (Allweil fidel)  K+T: Carl Rieder  Walter Berry, Philharmonia Schrammeln
Verlängerung auf 60 Minuten    
Was die Glocke vom Stephansturm erzählt  K: Theodor Wottitz, T: Steinschneider  Oskar Czerwenka
So war´s amal in Wean K: Karl Föderl, T: Roman Domanik Roll  Die 3 echten Wiener 
Bei mir an der Wand hängt vom Kaiser ein Bild  K: Hans Eidherr/ Fritz Killer, T: Hans Eidherr  Helmut Ofner- Aichfeld
Wien ist eine Kaiserstadt   K: Peter Wehle, T: Hans Eidherr  Waltraud Haas
Kleines Schwipserl  K+T: Frank Filip Hans Moser 
A warmer Ofen, a Schalerl Kaffee   K: Hermann Leopoldi, T: H. Haller Hermann Leopoldi 
Wie i no a Schulbua war K+T: Karl Randweg 3 Mecky´s 
Fallt a junges Vogerl aus dem Nest K: Kurt Fauland, T: Josef Kaderka Duo Fauland 
Er macht mich krank, der Mondschein an der Donau  K: W. Scharfenberger, T: Kurt Feltz  Gus Backus 
An der Donau, wenn der Wein blüht  K+T: Grothe, Melichar, Strauß, Lanner  Dagmar Koller
Fledermaus-Quadrille, Op. 363  K: Johann Strauss Jr.  Berliner Symphoniker unter Robert Stolz



21.02.2021: Peter Alexander 10. Todestag
Im Mittelpunkt dieser Sendung steht die Erinnerung an Peter Alexander, der vor 10 Jahren am 11. Februar 2011 im 85. Lebensjahr verstorben ist. Obwohl er eigentlich eher Schlagersänger war, hat er sehr viel zur Verbreitung des Wienerliedes beigetragen. Von ihm gibt es eine wunderschöne Doppel CD „Verliebt in Wien“, die wirklich empfehlenswert ist.
Dann will ich an Karl Haupt erinnern, der vor 145 Jahren am 12. Februar 1876 in Gnadendorf in NÖ geboren wurde und am 19. Juni 1934 in Wien verstorben ist. Karl Haupt war schon als junger mit seiner Salonkapelle auf Tournee und sogar in Amerika erfolgreich. Als Komponist wäre er nicht besonders aufgefallen, wäre da nicht sein Haupttitel „Kinder, so jung komm ma nimmermehr zsamm“. Dazu gibt es ein paar weitere Titel aus seiner Feder in dieser Sendung zu hören.
 Am Beginn der Sendung stehen Musikwünsche von Hr. Karl Strnad, Manfred Kraft, Johann Mündler aus OÖ und Maggie Pamperton aus München. Wenn Sie auch Wünsche haben, genügt ein Mail an redaktion@radiowienerlied.at, wenn ich den Wunsch erfüllen soll, wiener-melange@gmx.at an Crazy Joe oder marion@radiowienerlied.at wenn Sie meine Tochter Marion erreichen wollen. Besonders freuen würde ich mich, wenn sich auch wieder die Hörer aus dem Ausland an der Sendung mit Wünschen beteiligen würden.
Beste Grüße Ihr
Erich Zib
Tel. +43-664-4873052            
 
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Amal, da wer´ns um uns Wana  K: Kurt Svab, T: Suchanek, Svab Rudolf Carl 
Pfueat di Gott du alte Huett'n   K: Franz Hesik, T: Bruno Lanske Eva Oskera 
Zillertaler Gstanzln K: Millöcker, T: Held Elfriede Ott, Julius Patzak
Spinne kleine Spinnerin am Kreuz K: Strecker, T: Spahn  Ingrid Merschl 
Ich weiß auf der Wieden ein kleines Hotel  K+T: Ralph Benatzky  Peter Alexander 
Ein Wiederseh´n an der Donau  K: Peter Wehle, T: Rolf Olsen   Peter Alexander 
An der Donau, wenn der Wein blüht   K+T: Grothe, Melichar, Strauß, Lanner  Haniu Takako, Hitomi Mizumura
Verlängerung auf 60 Minuten     
A Landpartie mit 'm Zeiserlwag'n   K+T: Ludwig Gruber  Manfred Kraft
Wenn´s Wien nicht gäbe  K+T: Udo Augartner, Arkis  Peter Alexander 
Wia ma san so san ma Potpourri   Arr. Toni Stricker   Peter Alexander, Paul Hörbiger 
Kinder! So jung komm ma nimmermehr zsamm K: Karl Haupt, T: Franz Allmeder  P. H. Kersten
Steffel, du alter, du hältst treue Wacht  K+T: Karl Haupt  Fritz Imhoff
Weibi, Weibi  K: Karl Haupt, T: Edmund Skurawy   Walter Berry, Philharmonia Schrammeln
s ist alles so wie´s einmal war  K: Haupt, T: Doenen, Allmeder  Maly Nagl, Willi Strohmayer  
Spittelberger Tanz K: Felix Lee   Gola Akkordeon Duo Gertrude Kisser, Felix Lee



14.02.2021: Wiener Melange 277
Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Ich möchte mich wieder dafür bedanken, dass wieder viele Wünsche bei mir eingetroffen sind, so ist die 30 Minutensendung fast ausschliesslich damit abgedeckt sind. Danke sage ich dafür der Margarete für die vielen Vorschläge.
Dann möchte ich noch an Arik Brauer erinnern, diesem Ausnahmekünstler, Zeichner,  Mitbegründer des des phantastischen Realismus als Maler, Philisoph und Liedermacher, der am 24.01.2021 verstorben ist.
Mit dem zweiten Teil der Sendung möchte ich unseren Hörern und besonders an eine begeisterte Transdanubierin liebe Grüsse senden der ich mit einigen Liedern aus ihrem Lieblingsbezirk ein kleine Freude machen will.
Wenn auch ihr mir Wünsche und/oder Anregungen zu meiner "Wiener Melange" schicken wollt, dann schreibt mir bitte ein Mail an die untenstehende Adresse.
Bleibt's gesund und
gute Unterhaltung wünscht Euch nun
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at
           
Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
I hab halt a Freud mit an Weanerlied  K: Ferry Labrés, T: Rudolf Krehlik  Stadlmayr- Kroupa 
So war´s amoi in Wean  K: Karl Föderl,T: Roman Domanig Roll 3/4 Schrammeln 
A Gaudi muss sein  K+T: Franz Mika  Franz Mika+ Tochter Hedy    Dietrich Schrammeln
Beim Schüsserlgreißler  K: Edwin Kölbl, T: Karl Schneider   Die 3 Lauser  
Der Häusermusikant  Mika- Drechsler   Franz Mika+ Tochter Hedy, Terzett Wagner
Oft genügt ein Gläschen Sekt   K: Robert Stolz, T: Ernst Marischka  Brigitta Telberg    Wiener Deutschmeister Schrammeln
Die alte Fotolad  K: Fritz Hayden, T: Othmar Franke   Duo de Zwa 
Der Wein der muass vernichtet werden  K: Wolfgang Karner, T: Roland Sulzer  Duo Weinblatt 
Mei Wellensittich  K+T: Franz Zib  Franz Zib, Theo Peterzelka 
Jauchzer Galopp K: Hans Totzauer  Orchester unter Hans Totzauer
Verlängerung auf 60 Minuten    
Sei Köpferl im Sand  K+T: Arik Brauer  Arik Brauer 
Mei Maderl is a Weanakind K: Heinrich Strecker, T: Alfred Steinberg- Frank  Walter Heider    Leop. Grossmann
Mei Muatterl war a Weanerin  K+T: Ludwig Gruber Erich Kunz
In Floridsdorf am Spitz  K: Hermann Leopoldi, T: Herz- Wauwau  Leopoldi & Milskaja 
Obn am Donauturm  K: Fredi Gradinger, T: Trude Marzik  Zib- Pelz
Was, sie san ka Floridsdorfer?  K: Rudi Luksch, T: Karl Mzik   Rudi Luksch
I hab an Weingarten am Bisamberg K+T: Klaus Steurer   16er Buam
Das alte Haus in der Kellergassen K: Lothar Steup, T: Joe Hans Wirtl  Ossi Molzer 
Das Literatencafe  K: Lothar Steup, T: Josef Kaderka  Franz Zimmer
Die Blume aus dem Gemeindebau  K: Wolfgang Ambros, T: Radovan  Wolfgang Ambros 



07.02.2021: Zu Gast bei Radio Wienerlied- Tini Kainrath

Liebe Freunde von Radio Wienerlied!

Es freut mich dieses Mal eine musikalische Größe in meiner Sendung "Zu Gast bei Radio Wienerlied" vorzustellen, Tini Kainrath. In einem gemütlichen Interview erzählt sie über ihre Zeit mit den "Rounder Girls" und ihre Teilnahme beim Song Contest, aber auch ihren Zugang zum Wienerlied und wie sie zum Dudeln gekommen ist. Wir plaudern über ihre Auftritte im bayrischen Fernsehen bei den "Brettlspitzen" und ihre CD "Im Woid", wo wir auch hineinhören und welche auch ab sofort bei Radio Wienerlied erhältlich ist. Demnächst wird auch eine Wienerlied CD mit Peter Havlicek und Tini erscheinen. Wer hätte gedacht, dass diese Stimme der Tini einfach in die Wiege gelegt worden ist. Abgerundet wird die Sendung mit einer Musikauswahl von der Tini.
Wer noch mehr über sie erfahren möchte sollte ihre Homepage www.tinikainrath.at besuchen.
Viel Spaß!

Marion Zib-Rolzhauser     

Titel Komponist / Autor / Bearbeiter Interpreten
Am Laaerberg K: Erich Zib Marion & Erich Zib
Wenn mir guat aufglegt san K: Karl Föderl, T: Fritz Wolferl  R. Koschelu, Tini Kainrath
I häng an meiner Weanerstadt K+T: Fritz Wolferl  Willi Resetarits, Tini Kainrath, Neue Wiener Concert Schrammeln
I bin a Kniera K+T: Danzer Hojsa- Emmersberger 
S´Griaberl im Kinn Trad. Tini Kainrath, Karl Hodina, Peter Havlicek
I liassert Kirschen für di wachsen ohne Kern K+T: Pissecker, Hodina Tini Kainrath, Karl Hodina, Peter Havlicek
Erdberger Tänze Trad.  Hodina- Reisner
Verlängerung auf 60 Minuten     
I waß a klan´s Wirtshaus Trad., B: Hodina  Tini Kainrath, Karl Hodina, Peter Havlicek
Bruada war i danebn K+T: Karl Hodina Peter Havlicek, Tini Kainrath, Tommy Hojsa    
Weihnochtsliad  K: Geri Schuller, T: Tini Kainrath Ramesh Nair, Tini Kainrath 
Im Woid K: Snow owl, T: Tini Kainrath Willy Resetarits, Tini Kainrath
Ane von der Wäsch K: L. Precht, T: Franz Allmeder Mizzi Starecek, Leopoldine Lauth, Terzett Strauss
Da san ma net scharf drauf in Wien K: Ernst Arnold, T: Fritz Grünbaum  Tini Kainrath, Tommy Hojsa 
Launischer Zwülling K: Geri Schuller, T: Tini Kainrath Tini Kainrath  





Weitere Themen und Titel der Vormonate finden Sie im Sendungs-Archiv