Radio Wienerlied Sendung online




Aktuelle Sendungen:

Um den Livestream anzuhören, benötigen Sie Flash.

Detailinformation zur ausgewählten Sendung

29.05.2016:

Neue Karaoke CD/ DVD, 100 Gbtg. Steiner- Belfanti

Am Beginn wollen wir Ihnen ein ganz neues Projekt von Radio Wienerlied vorstellen, und zwar eine Karaoke CD und DVD. Damit kann man sowohl auf professionellen Karaoke Geräten, als auch auf einem Laptop oder mit einem DVD Gerät die Instrumentalversion eines Liedes abspielen und sieht am Bildschirm den Text, den man dazu singen soll. Produziert wurden diese Produkte von Peter Bruckner, ein Spezialist für Karaoke Veranstaltungen der das Kunststück geschafft, dass er bereits im Februar für die Faschingssaison 2017 komplett ausgebucht war. Peter hat mir einmal erzählt, dass immer wieder bei Karaoke Veranstaltungen nach Wienerlieder gefragt wird, nur es gibt in dieser Richtung überhaupt nichts. Daher haben wir Peter Bruckner unsere Instrumentalaufnahmen zur Verfügung gestellt und er hat daraus 10 Titel ausgesucht, die jetzt als Karaoke CD bzw. DVD ab sofort verfügbar sind und sogar als USB Stick. Sowohl CD als auch DVD kosten 19,90€ und die CD mit USB Stick 29,90€.
Dann kommen noch zwei Musikwünsche und mit einem Lied möchte ich Sie geistig nach Graz entführen. Der Grazer Sänger Manfred Grössler bemüht sich das Wienerlied in Graz hochzuhalten und hat für Freitag 1.Juli um 14h30 einen „Hermann Leopoldi-Nachmittag“ im Casino Graz in der Pianobar organisiert. Mitwirkende sind der Sohn von Hermann Leopoldi- Ronald Leopoldi und Grete Vogler-Kieser und natürlich auch Manfred Grössler
Dann wollen wir in der Sendung an Prof. Steiner Belafanti erinnern, der am 31. Mai 1916 in Wien geboren wurde. Er studierte in Stuttgart Klavier und Musiktheorie, war in der Schweiz und Ägypten als Barpianist tätig und hatte nach dem 2. Weltkrieg in der damaligen RAVAG eine eigene Radiosendung. Sehr oft hat er seine Lieder ganz speziell für seine Gattin Erna geschrieben, die seine Lieder gesungen hat. Er wohnte dann viele Jahre in Baden und starb am 28.9.2009 im Alter von 93. Jahren in Bad Vöslau. In der Sendung hören Sie 3 Aufnahmen aus der CD von Kathrin Schuh, die diese CD zu Ehren von Prof. Steiner Belfanti produziert hat.
In letzter Zeit habe ich gleich von mehreren Seiten anfragen bekommen, ob es denn auch Lieder gibt, wo Toni Krutisch den Text geschrieben hat. Daher in dieser Sendung die 4 Titel, die ich mit Text Anton Krutisch im Archiv gefunden habe, der letzte Titel davon gesungen vom Duo Fauland. Bei der Gelegenheit will ich mich bei Klara Fauland für die langjährige Organisation der Seniorenjause in der VHS Stöbergasse bedanken. Leider muss sie damit aus gesundheitlichen Gründen aufhören und am 1. Juni gibt es um 15h eine große Abschiedsveranstaltung. Ich werde mit Michael Perfler zwischen 2 Auftritten auch vorbeischauen und etwas singen. Liebe Klara- danke für die viele Zeit und Mühe, die Du in die Seniorenjause gesteckt hast, wir werden dich sehr vermissen.
Jetzt viel Freude mit Wienerliedern von gestern und heute
Ihr
Erich Zib
Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten
Die Mondscheinbrüder Joh. Sioly, B: Erich Zib Erich & Marion Zib
Wiener Fiakerlied Gustav Pick, B: Lehrkinder Erich & Marion Zib 
Die Grinzinger Universität  Kurt Peche, Hans Hauenstein Rudi Kreuzberger Ensemble Theo Ferstl
Jetzt trink ma no a Flascherl Wein Carl Lorens Fritz Jellinek, Luzzi Baierl, Wiener Konzertschrammeln
Ein kleines Café in Hernals Hermann Leopoldi Manfred Grössler, Michel Nikolov
Aber Herr Jellinek  Prof. Steiner Belfanti, Peter Herz Kathrin Schuh
Ka Zeit  Prof. Steiner Belfanti, Trude Marzik Kathrin Schuh
Weil mei Wirt die Gripp hat  F. Killer,  A. Krutisch Walter Kramer, Louis Quine- Trio
Um jeden Bam Fritz Killer, Anton Krutisch  Duo Fauland
Hausherrnsöhnln (Instrumental) Joh. Sioly Erich & Marion Zib 
Verlängerung auf 60 Minuten    
Hinterher  Prof. Steiner Belfanti Josef Kaderka Kathrin Schuh
Wo Taub´n san Franz Grohner, Toni Krutisch Die 3 Kolibris 
Das Wackerlied W. Hojsa, Anton Krutisch Walter Hojsa
Was hast du schon davon, wenn ich dich liebe Ralph Benatzky, Karl Farkas, Fritz Rotter Robert Kolar, Sulzer- Havlicek 
D' Hausherrnsöhnl'n Johann Sioly, Wilhelm Wiesberg Manfred Kraft
I bin a echter Weaner  Johann Sioly, Ernst Herzog Die fidelen Hütteldorfer
Im silbernen Kanderl  Franz Paul Fiebrich, E. Zib Franz Horacek, Bisamberger Schrammeln
Hobellied Konradin Kreutzer, Ferdinand Raimund Alexander Girardi
Nütz die Zeit  Alfred Gradinger, Irene Neuwerth Alfred Gradinger & Franz Horacek
  

Detailinformation zur ausgewählten Sendung

22.05.2016:

Wiener Melange 157

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!

Diese Sendung beinhaltet größtenteils Lieder die mir bei der Zusammenstellung von einigen vorhergehenden Sendungen aus Zeitgründen übrig geblieben sind. Ja es passiert einem schon manchmal, dass man findet, dieses oder jenes Lied müsste in eine Sendung noch rein, und dann geht es sich auch wenn man nicht viel redet nicht mehr aus.

Ein besonderer Dank gilt dem Kurre aus Finnland, der für diese Sendung das Lied "Der Wurschtl" urgiert hat, weil er der Ansicht war, es hätte unbedingt in die Pratersendung reingehört. Recht hat er, aber dafür habe ich es in diese Sendung sozusagen als Nachtrag extra mit reingenommen.

Wieder ein kleiner Hinweis für Musiker und Wienerliedbegeisterte: Im Shop von www.radiowienerlied.at  ist der 2. Band von Marion Zib's "Wienerlieder von gestern und heute" erhältlich. Dieser Band wie auch schon der vorhergehende zeichnet sich durch ein einfaches Notenbild, Gitarreharmonien und vollständige Texte aus.

Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
(wiener-melange@gmx.at)

Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten
Denk dir, die Welt wär ein Blumenstrauss Hans Toifl Hans Honer Margarita Touschek Malat Schrammeln
Polier ma das Herzerl von Wien Peter Jordan Walter Kramer G. Last Walter Kramer Wienerberg Schrammeln
In Lichtental da steht ein Haus Franz Paul Fiebrich, B: Franz Pelz Beyer- Pelz
Der Wurschtl Hans Lang Erich Meder Erich & Marion Zib
Im Prater bin i z´Haus (Wien bleibt Wien) Johann Schrammel Hans Eidherr Hans Eidherr
A fesche Katz braucht an feschen Kater Lang, Hermann Kind  Maria Andergast, Hans Lang Orchester Hans Lang
Der Vamp von Favoriten Abbey Lincoln  Steinberg & Havlicek
Bahn frei Johann Strauß  Wiener Serenaden- Orchester, Dir. Gerhard Track
Verlängerung auf 60 Minuten    
Sie trafen sich wieder in Wien an der Donau  Hermann Leopoldi Bick  Hermann Leopoldi, Helly Möslein
s Herz von an echten Weana  Johann Schrammel Carl Lorens Fritz Muliar 
In letzter Zeit vergeht die Zeit so schnell  Volkel, Koschelu    Girk- Lehner Weana Spatzen
Das klingt wie ein Märchen aus Wien Föderl Hub Fritz Svihalek Penzinger Konzertschrammeln
Das hat ka Goethe g´schrieb´n  Joh. Sioly Wiesberg/ Perfler Lehrkinder Michael Perfler
20,30 Jahrln jünger sollt ma sein Sepp Fellner Peter Herz Walter Heider
Weana Bleamerln F. P. Fiebrich Gerhard Heger, Herbert Schöndorfer 
Wien, du Stadt meiner Träume (Wien, Wien nur du allein) Rudolf Sieczynksi    Liesl Müller
I lass´n Wein  Peter Jordan Peter Jordan

   



Detailinformation zur ausgewählten Sendung

15.05.2016:

Lothar Steup

Im Mittelpunkt dieser Sendung steht der hervorragende Musiker, Komponist, Texter und Organisator Lothar Steup, der am 16. Maiseinen 85. Geburtstag feiert. Für meine treuen Stammhörer ist der Lotschi, wie er in Freundeskreisen so liebevoll genannt wird, kein Unbekannter. Naja, diese Sendung gibt es eben auch schon 13 Jahre und so ergibt es sich, dass ich dem Lotschi schon zum 75er eine Sendung gemacht habe, zum 80er und jetzt zum 85er. Dann hat es noch eine Sendung gegeben, wo die CD von Radio Wienerlied „Best of Lotschi“ vorgestellt wurde. Die Steup Titel dieser Sendung stammen aus dieser CD. Er hat sein Musikstudium mit 8 Jahren begonnen, studierte Klavier, Schlagwerk und Pauke und bereits mit 15 Jahren begann seine Musikerlaufbahn, hatte mit 18 Jahren eine eigene 4 Manngruppe, mit der er viel in der Schweiz unterwegs war. Mit den Hawaii Boys und mit Südsee Songs war er 7 Jahre lang auf Europatournee. Mit Franz Belay an der Hamonika und Kurt Schaffer, Gitarre kehrte Lothar Steup (Kontrabass) er zu seinen musikalischen Wurzeln zurück, denn bereits sein Vater war Heurigenmusiker. Er ist der Gründer der Wienerliedvereinigung „D´echten WEana“, war Stammgast in vielen Fernseh- und Rundfunksendungen und hat unzählige Auszeichnungen erhalten. Nach dem Tod seiner Ehefrau zog er sich aber immer mehr zurück. Heute lebt er in einem Pensionistenhaus in Gänserndorf, ist aber leider schon sehr krank. Die Informationen zur CD "Best of Lotschi" finden Sie hier.
Dann werden noch musikalische Wünsche erfüllt und es gibt 3 Titel aus der CD „Andreas Kainz und Freunde- Ach, sie sind mir so bekannt“ zu hören. Diese CD gibt es nicht zu kaufen, danke an Helga Kohl, die mir ein Exemplar zukommen hat lassen. Zum Schluss der Sendung wird noch dem 95. Geburtstag von Herbert Seiter gedacht.
  
   
Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten
Die Fahrkarten nach Wien Lothar Steup, Josef Kaderka Die 3 Grinzinger
A Muatterl kennt kan Feiertag Hans Lang, Lothar Steup Heinz Conrads 
Zimmer, Kuchl, Kabinett Lothar Steup, Josef Kaderka Christl Prager 
Es müaßert fürn Menschen Ersatzteile geb´n Franz Belay, Lothar Steup Erich & Marion Zib
A klans Maderl so jung wie du Horst Chmela, Lothar Steup Horst Chmela
Es is a Gaude Lothar Steup, Karl Mzik Europa Charly
Lüg mich noch einmal an Lothar Steup, Josef Kaderka Christl Prager
I brauch an Menschen wia di Lothar Steup, Josef Kaderka Siegfried Preisz
A Thermophor mit blonde Haar Franz Belay, Lothar Steup Die 3 Grinzinger
Wien bei Nacht  Herbert Seiter, Jenny Tiesen Helga Kohl
Verlängerung auf 60 Minuten    
Blonde Mädels von Berlin Hermann Leopoldi Kurt Schwabach, Ernst Neubach Wolfgang Stanicek
In den kleinen Seitengassen  Hermann Leopoldi Jimmy Berg Helga Kohl 
In der Barnabitengasse  Hermann Leopoldi Rudolf Skutajan Andreas Kainz
Wien ist immer schön Fritz Pelikan Lea Warden Wolf Aurich
Stellt´s euch die Welt ohne Musi´vor Leitner Lewinter Oskar Czerwenka, Falt- Kemmeter Schrammeln
Kellerpartie Potpourri   Norbert Beyer & Franz Pelz
Ein Schachterl mit Tabletten  Hermann Leopoldi  Charlotte Ludwig Herbert Schöndorfer, Roland Stonek
s´Vogerl am Bam Karl Hodina 16er Buam
Schönbrunner Lied H. Seiter G. Rubesch Walter Heider


Radio Wienerlied bietet über die Plattform der freien Radios Österreich auf cba.fro.at jede Woche neu eine 30 +60 Minuten Wienerlied- Rundfunkreportage. Jeden Sonntag ab 0 Uhr MEZ kann man die aktuelle Sendung als MP3-Livestream (Flash) anhören, die abwechselnd von Erich Zib und Crazy Joe gestaltet wird.

Weltweit ist Radio Wienerlied in fast 30 Radiostationen mit fixem Sendeplatz vertreten.
Verantwortlicher Redakteur: Erich Zib

Mit dem Kauf im Shop von www.radiowienerlied.at unterstützen Sie den Weiterbestand der Radiosendung.