Radio Wienerlied Sendung online




Diese Sendungen können Sie über die Plattform der freien Radios anhören. Unter "Sender" finden Sie auch eine Aufstellung aller Radiosender, die unsere Sendungen übertragen.

Aktuelle Sendungen:

Um den Livestream anzuhören, benötigen Sie Flash.

Detailinformation zur ausgewählten Sendung

04.12.2016:

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Dieses mal spiele ich die letzte Folge der Herz-Trilogie. Gleich zu Beginn habe ich Klassiker aus Tanzmusik und Operette die einen starken Bezug zu Wien haben und auch das "Herz" zum Thema haben.
Das wunderbare an der Musik ist, dass es in jedem Bereich Lieder und Musikstücke gibt, die einem unbekannt sind, auch wenn man glaubt vieles zu kennen.
In dieser Sendung möchte als Besonderheiten von Horst Chmela "Ein Herz Geht Nie Auf Wanderschaft" und von Hedy Slunecko-Kaderka & Willy Fantel "Da is mirs Herz in d´Hosen g´falln" hervorheben. Im zweiten Teil ist besonders von Walter Berry "Was a Frau'nherz all's aushalten kann" bemerkenswert.
Wenn Sie das Wienerlied unterstützen wollen, dann verwenden Sie vielleicht CDs und Bücher mit Wienermusik als Weihnachtsgeschenk. Auf www.radiowienerlied.at finden Sie im Shop etliche Anregungen dazu. 
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at
              
Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten
Ich trag im Herzen drinn Anton Profus, Josef Petrak  Hans Moser
Ein Zigeuner ist mein Herz  Karl Föderl, Josef Petrak Franz Schier
Einmal von Herzen verliebt sein Kreuder, Beckmann Johannes Heesters
Dein ist mein ganzes Herz Franz Lehar Josef Schmidt
Zwei Herzen im Dreivierteltakt  Robert Stolz, W. Reisch, A. Robinson Julia Migenes, René Kollo
Ein Herz geht nie auf Wanderschaft    Horst Chmela
Da is mirs Herz in d´Hosen g´falln Willy Fantel, Hedy Slunecko  Willy Fantel
Weilst a Herz hast wia a Bergwerk  Rainhard Fendrich Rainhard Fendrich, Marianne Mendt
Herz Schmerz Polka Vaclav Blaha, Klaus S. Richter Peter Alexander
Der Weg zum Herzen Georg Freundorfer Alfons Bauer Quartett
Verlängerung auf 60 Minuten    
Mach dein Herzerl auf  Hans Eidherr, Hans Schober Walter Heider
Mein Herz, das ist ein Bilderbuch vom alten Wien Josef Fiedler, Josef Petrak Wolfgang Ambros
Was a Frau´nherz all´s aushalten kann Johann Sioly, Wilhelm Wiesberg Walter Berry, Philharmonia Schrammeln
Wir singen voll Herz und Gmüt  Kurt Fauland Rita Krebs
A Vater- und a Muatterherz  Helmut Schmitzberger, Hedy Slunecko Kaderka Duo Schmitzberger
Mir ham a Herz für´s Wienerlied  W. Silhanek, E. Hochmuth Peter Rosen
Da juachazt am´s Herz in der Brust Leopold Heberger, Rudolf Ender Gerhard Heger, Rudi Koschelu, Herbert Bäuml
A Herz und a Gmüat J. H. Wirtl, P. Schöppich Duo Nemec- Hofbauer


Detailinformation zur ausgewählten Sendung

27.11.2016:

Am Beginn dieser Sendung steht ein Nachruf auf Luise Seitler, die am 19. November im 94. Lebensjahr von uns gegangen ist. Sie war bis zum Schluss immer lustig drauf, hat ihre Gschichterln alle auswendig aufgesagt, war ständig bei Wienerliedveranstaltungen unterwegs und eine große Sponsorin des Wienerlieds. So hat sie auch die beiden Wienerlied- Nachwuchswettbewerbe von „Gaidos um 3h“ finanziert, wobei Walter und Sissi Gaidos ihrerseits ein Heft mit Gedichten und Musiktiteln von Luise Seitler herausgebracht haben und auch eine CD. Bis zum Schluss hat Luise mit ihrer fröhlichen ungezwungenen Art die Leute begeistert und war überall beliebt. Ich für meinen Teil bin froh, dass ich diese Frau persönlich kennenlernen durfte, sie wird uns allen fehlen, aber wir können auch sehr dankbar sein, dass sie so ein schönes Alter erreichen konnte. 
Im Mittelpunkt dieser Sendung steht die neue CD „Wie schnell vergeht die Zeit“, die Michael Perfler mit seinen Freunden im Radio Wienerlied Musikverlag herausgebracht hat, wobei Michael Perfler im Interview über die Entstehung erzählt. Am Dienstag, 13. Dezember um 19,30h findet dazu in der neuen Tribüne Wien unter dem Café Landtmann (neben dem Burgtheater) eine CD- Präsentation mit Alfed Gradinger, Herbert Bäuml, Herbert Schöndorfer, Rudi Koschelu, Karl Macourek, Franz Horacek, Harald Seebacher, Franz Pelz und meine Tochter Marion und ich und natürlich Michael Perfler statt. Der Eintritt kostet 15,-€, wobei da ein 5,-€ Warengutschein inkludiert ist und Karten gibt es bei Michael Perfler unter 0699-11397260 und unter perfler-arts@gmx.at.
In der 60 Minuten Sendung will ich an den 85. Geburtstag von Karl Nemec erinnern, an den 5. Todestag von Ludwig Hirsch und an den Geburtstag von Walter Simlinger. Mit Karl Worell aus dem Burgenland, dem Notalgierocker (das ist Rudi „Jacky“ Mueller aus dem Mühlviertel in OÖ) und Markus Singer mit dem Münchner Schrammelquartett sind Musiker zu Gast, die wahrscheinlich sogar in Insiderkreisen nicht so bekannt sind. 
Ich hoffe, die Sendung gefällt Ihnen, bis zum nächsten Mal 
Ihr 
Erich Zib              
Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten
Zwei Schulbuben Luise Seitler Luise Seitler
Was mir alles hab´n Joe Hans Wirtl, Luise Seitler Michael Wagner
A Sternderl am Himmel Alfred Gradinger, Michael Perfler Trio Perfler- Gradinger- Koschelu
Mir fehlt ´s an Pietät   Alfred Gradinger, Michael Perfler  Trio Perfler- Gradinger- Koschelu
Wie schnell vergeht die Zeit  Alfred Gradinger, Michael Perfler Trio Perfler- Gradinger- Koschelu
Die Blunzen und die Leberwurscht Carl Lorens, Perfler, Schöndorfer Michael Perfler, Herbert Schöndorfer
So is des Leb´n   Rveoux/ Francois/ Niessen/ Perfler  Michael Perfler, Max Höller Band
Der kleine Trommlerbua  DP, Michael Perfler, Schöndorfer Michael Perfler, Herbert Schöndorfer
Verlängerung auf 60 Minuten    
Mein Stiefelknecht DP, Hanns Bartl, Perfler,Schöndorfer Michael Perfler, Herbert Schöndorfer
So an Menschen wia di   Karl Nemec, Lothar Steup Nemec- Hofbauer 
Der Prater macht sein Winterschlaf   Ch. Duchatschek, G. Blaschek Ludwig Hirsch, Marianne Mendt 
Wannst in Himmel willst kumma A. Kreuzberger Walter Simlinger, Schrammelbegleitung
Schrammeln spielts ma no an Tanz Dr. Rudolf Nützlader, Simlinger Walter Simlinger, Dietrich Schrammeln
Sudern und rean Karl Worell  Karl Worell
Glasscherbentanz DP Da Nostalgierocker
I muß alle Tag mei Weanaliad hör´n Fritz Wolferl Markus Singer, Münchner Schrammelquartett


Detailinformation zur ausgewählten Sendung

20.11.2016:

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Für heute habe ich die zweite Folge meiner Reihe mit dem Thema "Herz" im Wienerlied zusammengestellt.
Wieder habe ich einige Lieder gefunden, die selten bis gar nicht im Repertoire von Interpreten der Gegenwart zu finden sind. Ist doch eigentlich schade, aber mit unseren Sendungen kann ich doch das eine oder andere Lied, das vielleicht manche unserer betagteren Hörer noch in den Ohren haben, in Erinnerung bringen. Aber auch die jüngeren Hörer lernen so manches aus der Tradition des Wienerliedes. Viele Interpreten die in meinen Sendungen vorkommen, sind leider auch nicht mehr unter uns, und trotzdem sollen ihre Stimmen nicht in Vergessenheit geraten.
Wenn Euch das eine oder andere Lied interessiert, so sind viele, insbesondere traditionelle, im Shop von www.radiowienerlied.at auf CD erhältlich. Die Suche nach Titel oder Interpret bringt manche überraschende Resultate
Und nun wünscht gute Unterhaltung
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at              
Titel Komponist/Autor/Bearbeiter Interpreten
A Herz und a Gmüat J. H. Wirtl, Schöppich Marika Sobotka, Trio Lothar Steup
Ich hab´mein Herz in Wien entdeckt Heinrich Strecker, Leo Einöhrl  Jörg Maria Berg, Leop. Grossmann
Das Herz in der Rinden Lothar Steup, Josef Kaderka Franz Zimmer
Das goldene Wiener Herz Zillner, Hochmuth/ Werner  Hans Schmid
Mit Herz und Sinn für unser Wien Jos. Schrammel, Schmitter Stadlmayr- Kroupa
Was weiß denn die Welt, was ein Wienerherz fühlt Karl Föderl, Franz Josef Hub Schier Franz
Mein Herz, das ist ein Bilderbuch vom alten Wien Josef Fiedler,Josef Petrak Heinz Holecek, Philharmonia Schrammeln
Im Herzen vom Wiener Hans Lang, Erich Meder Lucie Baierl
Es hat a Weanaliad an mein Herzen grührt Oskar Schima, Eckhardt Duo Fauland
Von Herz zu Herz Alfons Bauer Alfons Bauer
Verlängerung auf 60 Minuten    
Der Herzenstürschlüssel  Edwin Kölbl, Josef Kaderka Kurt Girk, Bäuml- Koschelu
Da war mei Herz a Narr    Rita Krebs
D´Herzbinkerln Jean Schmid, Richard von Ranner Mizzi Starecek & Rudi Hermann
Die Geschichte vom goldenen Wienerherz   F. Piletzky & Toni Gerhold
In meinem Herzen Otti Schwarz Otti Schwarz
Du redst an Weanaherz net ein Hans Lang,Hans Werner  Heinz Conrads, Gustav Zelibor, Carl de Groof
Aus´n Herzen heraus Isidor Löti, Schönthan, Chiavacci Walter Berry, Philharmonia Schrammeln
Herzliabster Schatz Joh. Schmutzer, Kubanek, Eidherr Walter Heider
Junges Herz und graue Haare Ferry Andree, J.Hochmuth-H.Werner Hermi Lechner & Franzl Fasching


Radio Wienerlied bietet über die Plattform der freien Radios Österreich auf cba.fro.at jede Woche neu eine 30 +60 Minuten Wienerlied- Rundfunkreportage. Jeden Sonntag ab 0 Uhr MEZ kann man die aktuelle Sendung als MP3-Livestream (Flash) anhören, die abwechselnd von Erich Zib und Crazy Joe gestaltet wird.

Weltweit ist Radio Wienerlied in fast 30 Radiostationen mit fixem Sendeplatz vertreten.
Verantwortlicher Redakteur: Erich Zib

Mit dem Kauf im Shop von www.radiowienerlied.at unterstützen Sie den Weiterbestand der Radiosendung.
Auf dem RSS Feed 
https://cba.fro.at/series/wienerlieder können Sie auf Sendungen ab August 2014 zugreifen